Dell XPS 13 (9343, Late 2014)

alaTest hat 278 Testberichte und Kundenbewertungen für Dell XPS 13 (9343, Late 2014) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.9/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte in der Kategorie Laptops / Notebooks. Der Bildschirm und die Bedienbarkeit wird von den Testern positiv bewertet, aber sie finden die Konnektivität suboptimal. Über das Preisleistungsverhältnis gibt es verschiedene Auffassungen.

Portabilität, Leistung, Bildschirm, Design, Bedienbarkeit

Klang, Konnektivität

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie Laptops / Notebooks erzielt Dell XPS 13 (9343, Late 2014) einen alaScore™ von 94/100 = Ausgezeichnet.

Alle Dell Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 278 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

32 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 29 von 32 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (245)

Kundenmeinung von: (amazon.de)

Zusammenfassung der Amazon.de- Kundenbewertungen für Dell XPS 13 (9343, Late 2014)

 

alaTest hat 19 Kundenbewertungen für Dell XPS 13 (9343, Late 2014) von Amazon.de zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.3/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte in der Kategorie Laptops / Notebooks auf Amazon.de. Der Bildschirm und die Größe wird von vielen Testern gelobt. Auch die Leistung wird gelobt.

Bedienbarkeit, Leistung, Größe, Design, Bildschirm

95% der Kundenmeinungen auf Amazon.de bewerten dieses Produkt positiv.

Diese Zusammenfassung basiert auf den Produkten: Dell 9343-9752 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 5200U, 2,2GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 8.1) schwarzDell 9343-9752 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 5200U, 2,2GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 8.1) schwarz

Mär 2017

Expertenbewertung von: Christian Schartel (cnet.de)

Test: Dell XPS 13 (2015) mit QHD+-Display und Core i7

 

Das Ultrabook Dell XPS 13 bietet ein kompaktes Aluminiumgehäuse, ein hochauflösendes 13,3-Zoll-QHD+-Display, eine leistungsstarke Core-i7-CPU und einen 52-mWh-Akku. Folgender Test verrät, ob sich das Notebook für den mobilen Einsatz eignet.

äußerst kompaktes, leichtes und hochwertiges Design mit nahezu rahmenlosem Bildschirm ; sehr scharfes, helles und blickwinkelstabiles 13,3-Zoll-QHD+-Display ; Touchscreen ; ausreichend Power für leistungsintensive Anwendungen ; angenehme Tastatur und...

spiegelndes Display ; kein Ethernetport ; Software teilweise nicht an hohe Auflösung angepasst ; Webcam nicht optimal positioniert

Dell hat beim XPS 13 im Grunde fast alles richtig gemacht. Es hat ein leistungsfähiges 13-Zoll-Ultrabook in das Gehäuse eines 11-Zoll-Gerätes gepackt, was es zu einem optimalen Begleiter für unterwegs macht. Kritikpunkte gibt es bis auf ein spiegelndes...

Apr 2015

Expertenbewertung von: Bernie Pechlaner (notebookcheck.com)

Test Dell XPS 13 (2015, FHD) Notebook

 

Einfach brillant. Dell bietet das XPS 13 nun auch mit einem Display ohne Touch-Funktionalität sowie einer massentauglicheren Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln für einen deutlich erschwinglicheren Preis an. Das neue Display ist nicht nur heller,...

Helles & mattes Full-HD-Display, Ausgezeichnete Verarbeitung, Sehr kleines Gehäuse für die Displaygröße, Alle Anschlüsse befinden sich weit hinten am Gerät und stören nicht, Tolle Akkulaufzeiten, Sehr gute Systemleistung

Mäßige Farbgenauigkeit, Kaum Aufrüstmöglichkeiten (RAM ist aufgelötet), Nur 2x USB 3.0, CPU-Throttling bei maximaler Auslastung

Die neuste Version des Ultrabooks, dieses Mal ohne Touchscreen und mit einer geringeren Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, setzt da an, wo der teurere Bruder aufgehört hat.

Mär 2015

Expertenbewertung von: Sascha Mölck (notebookcheck.com)

Test Dell XPS 13 (2015, Core i7) Ultrabook

 

Kompromisslos - Teil 2. Kompakt, mobil, schick - so kann das Dell XPS 13 beschrieben werden. Dank des Core i7-Prozessors verfügt es auch über eine ordentliche Portion Rechenleistung. Allerdings zu Lasten der Akkulaufzeiten.

IPS-QHD+-Touchscreen, Dünner Bildschirmrahmen, Gute Akkulaufzeiten, Gute Systemleistung, Tadellose Verarbeitung, Attraktives und robustes Gehäuse, Gute Eingabegeräte, Stramme Gelenke

Verhältnismäßig dunkler Bildschirm, Etwas eingeschränkte Anschlussvielfalt

Dell hat mit dem XPS 13 einen gelungenen mobilen Begleiter im 13,3-Zoll-Format geschaffen. Dieser hat allerdings auch seinen Preis. Er kann mit guten Eingabegeräten, guter Systemleistung und einer schnellen SSD aufwarten. Zudem erwärmt sich der Rechner...

Feb 2015

Expertenbewertung von: Steve Schardein (notebookcheck.com)

Test Dell XPS 13 (2015) Ultrabook

 

Keine Kompromisse. Man kann nicht alles haben – oder vielleicht doch? Dells neuestes XPS 13 geht in einigen Bereichen an die Grenzen des Machbaren. Am auffälligsten ist jedoch die Mobilität, denn es handelt sich um das kleinste 13,3-Zoll-Notebook, das...

Toller QHD+-Touchscreen, Unglaublich dünner Bildschirmrahmen, Exzellente Akkulaufzeit, Gute Systemleistung, Tadellose Verarbeitung, Aluminiumgehäuse ist sowohl robust als auch attraktiv, Gute Eingabegeräte, Stramme Gelenke, Exzellentes...

Etwas eingeschränkte Anschlussvielfalt, Durchschnittlicher WLAN-Empfang, Lauter Lüfter in einigen seltenen Situationen, Konfigurationen mit Touchscreen sind ziemlich teuer

Ein neuer Tag, ein neuer Anwärter auf den Thron in der Kategorie der ultraportablen Notebooks. Alleine im letzten Jahr haben wir die neue Version des MacBook Air (das trotz aller Vorteile nur mittlerweile nur noch mittelmäßiges Display ohne Touch hat),...

Feb 2015

Expertenbewertung von: Peter Krajewski (chip.de)

Test: Dell XPS 13 2015 (Notebook)

 

Die beeindruckendste Leistung des Dell XPS 13 2015 ist zweifellos das Durchhaltevermögen des Akkus. Im Office-Betrieb hält er den Mobilrechner genau 17:24 Stunden am Leben. Zum Vergleich: Der Durchschnittswert in unserer Bestenliste liegt bei 8:28...

Spitzendisplay ; Extrem lange Laufzeiten ; Gute Systemleistung

Kleine Festplatte (SSD) ; Unter Volllast sehr laut

Im Test setzt der Dell XPS 13 2015 zwei neue Bestmarken: Mobilität sowie Display-Qualität sind zum Testzeitpunkt unübertroffen. Auch die Rechenleistung des 13-Zoll-Laptop kann sich sehen lassen. Lediglich einige Schwächen bei Ausstattung- und Ergonomie...

Jun 2015

Expertenbewertung von: Michael Knott (netzwelt.de)

Dell XPS 13 (2015) im Test: Randloses Infinity-Display als Blickfang

 

Das Dell XPS 13 hinterlässt im Test einen bleibenden Eindruck. Einen großen Anteil daran hat das fast randlose, scharfe "Infinity-Display". Dadurch wirkt das 13-Zoll-Ultrabook so zierlich wie ein 12-Zöller. Dennoch steckt im Inneren unter anderem ein...

"Randloses" Display mit hoher Auflösung ; Verarbeitung ; Leistung ; Gewicht

Lüfter pfeift (selten) ; Druckpunkt Tastatur

Auf der Suche nach dem ultimativen Windows-Ultrabook führt am Dell XPS 13 kein Weg vorbei. Mühelos setzt es sich an die Spitze unserer Bestenliste. Uns störte allein der Druckpunkt der Tastatur sowie der ab und an pfeifende Lüfter – Meckerei auf hohem...

Mai 2015

Expertenbewertung von: Michael Knott (netzwelt.de)

Dell XPS 13 (Haswell) im Test: Premium-Ultrabook für viele Lebenslagen

 

Wer auf der Suche nach einem robusten und dennoch edlen Alltags-Ultrabook ist und Wert auf eine lange Akkulaufzeit legt, sollte einen Blick auf das aktualisierte Dell XPS 13 werfen. Im Test hinterlässt das gut verarbeitete und nicht zu schwere Notebook...

Eingabegeräte ; Akkulaufzeit ; Verarbeitung

SD-Karten-Slot fehlt ; LAN-Port fehlt

Das Dell XPS 13 mit Haswell-Chipsatz hinterlässt im Test einen durchweg guten Eindruck. Es verfügt über gelungene Eingabegeräte, ist leise, stellt ausreichend Leistung zur Verfügung und ist vorbildlich akkurat zusammengebaut. Bereits der Vorgänger...

Jan 2014

Expertenbewertung von: Sebastian Jentsch (allesbeste.de)

Das beste Windows-Notebook

 

Das beste Windows-Notebook ist für uns das Dell XPS 13, derzeit in der 2016er-Version. Das Laptop hat nicht nur einen tollen 13-Zoll-Touchscreen mit QHD+-Auflösung. Es bietet auch ordentlich Rechenleistung und...

Sehr dünner Bildschirmrahmen, Kompaktes, robustes und leichtes Gehäuse, QHD+-Touchscreen mit tollen Farben, Sehr gute Akkulaufzeit bis 10 Stunden, Thunderbolt-3-Anschluss, Sehr gute Rechenleistung

Kein HDMI-Ausgang, QHD+-Bildschirm nicht entspiegelt verfügbar, Automatische Helligkeitssteuerung nicht im Detail regelbar

Das Dell XPS 13 ist genauso, wie ein Top-Notebook sein sollte. Es ist robust verarbeitet und sieht dennoch edel aus. Trotz seines 13-Zoll-Displays ist es kompakt wie ein 12-Zoller und ebenso leicht. Dank langer Akkulaufzeit kommt es locker ohne...

Jan 2016

Expertenbewertung von: Manuel Masiero (com-magazin.de)

Dell XPS 13 9343 Ultrabook im Test

 

Das kleine Dell XPS 13 9343 ist ergonomisch ein Riese und überzeugt auch bei der Laufzeit. com! professional hatte das Ultrabook im Test.

Jul 2015

Expertenbewertung von: Robert Kern (notebookinfo.de)

Test: Dell XPS 13 (Early 2015) - Kompaktes Ultrabook mit mattem Bildschirm

 

Touch oder Non-Touch: Dells Ultrabook XPS 13 in der 2015er Edition ist nach unserem Test in jedem Fall eine gute Wahl. Es gehört zu den handlichsten 13 Zoll Notebooks, vereint Premium-Material mit langer Akkulaufzeit und offenbart auf den ersten Blick...

Kleinstes 13,3 Zoll Notebook der Welt ; Lange Akkulaufzeit ; Mattes Display für augenschonenden Betrieb ; Gute Performance ; Premium-Design

Webkamera ungünstig positioniert

Das Dell XPS 13 sieht nicht nur schick aus und glänzt mit Traummaßen, es bietet auch solide Hardware und satte Ausdauer. Die Eingabegeräte machen Spaß, das matte FullHD-Display ist immer noch ausreichend aufgelöst und der Betrieb geschieht sehr leise....

Apr 2015
1
2