Kompakte Systemkameras im Test

Aktualisiert: 26.09.2016 07:10
Hersteller
alaScore
Preis
Sensor

Deine Suche lieferte keine Ergebnisse.

Kaufhilfe

Kaufhilfe - Kompakte Systemkameras

Kompakte Systemkameras (CSC = Compact System Camera), Spiegellose Systemkameras (MSC = Mirrorless System Camera) und Spiegellose Kameras mit Wechselobjektiv (MILC = Mirrorless Interchangeable-lens Camera) sind eine relativ neue Erscheinung auf dem der Digitalkamera-Markt. Sie können sich die Kameras als eine Art Hybrid-Kreuzung zwischen Kompaktkamera und digitaler Spiegelreflexkamera vorstellen. Sie bekommen die kompakten Systemkameras in vielen Formen und Größen. Einige bieten die Leistung einer Spiegelreflexkamera, jedoch wesentlich kompakter, während andere, in etwa die Größe einer herkömmlichen Kompaktkamera bieten, mit einigen möglichen optischen Einstellungen.

Was ist eine kompakte Systemkamera?

In den Tagen des Films wurden die SLR (Single Lens Reflex)-Kameras entwickelt, um den Fotografen die Möglichkeit zu geben, durch den Sucher direkt durch die Linse zu blicken. Um dies zu realisieren, wurde ein Spiegel verwendet. Digitale Spiegelreflexkameras folgten dieser traditionellen Bauweise, jedoch verwenden sie digitale Bildsensoren, der Spiegel wurde also optional.

Viele kompakte Systemkameras verwenden die gleichen APS Bildsensoren, wie Sie sie auch in einer hochwertigen digitalen Spiegelreflexkamera finden würde. In der Tat rivalisieren die meisten High-End-Modelle mit ähnlich günstigen Spiegelreflexkameras in Bezug auf Leistung und Bildqualität. Dies, kombiniert mit ihrer kompakteren Größe, macht sie zu sehr beliebten Kameras.

Ein entscheidender Faktor der kompakten Systemkameras und spiegellosen Kameras mit Wechselobjektiv (MILC = Mirrorless Interchangeable-lens Camera) ist ihr Wechselobjektiv. Genau wie die entsprechenden Spiegelreflexkameras nutzt jeder Hersteller seine eigenes Objektiv-System. Im Gegensatz zu digitalen Spiegelreflexkameras bieten kompakte Systemkameras bislang noch keine breite Auswahl an Objektiven. Die meisten Modelle verfügen über rund drei unterschiedliche Objektive. Da dieses kompakte Kameraformat immer beliebter wird, werden wir wahrscheinlich bald eine größere Auswahl an kompatiblen Objektiven auf dem Markt sehen.

Kompakte Systemkameras - Auf was sollte man achten?

Es existieren viele unterschiedliche Variationen von kompakten Systemkameras auf dem Markt. Folglich gibt es auch einige wichtige Faktoren, die Sie vor dem Kauf beachten sollten, damit Sie mit Ihrer neuen Kamera zufrieden sind.

Sensor Größe / Typ: Wenn Sie die Bildqualität einer digitalen Spiegelreflexkamera erwarten, sollten Sie sicherstellen, dass die kompakte Systemkamera über einen SLR-Qualität-Bildsensor verfügt. Diese werden APS-Sensoren sein und bieten in der Regel mindestens 16MP. Sofern Sie eine besonders kleine kompakte Systemkamera suchen, dann lassen Sie die Finger von zu kleinen Sensoren, die Sie in entsprechender Größe, auch in einer typischen Kompaktkamera finden würden.

Größe: Einer der wichtigsten Vorteile einer kompakten Systemkamera ist ihre geringere Größe, jedoch kann dieses Kriterium auch ein gewisser Balanceakt sein. Da die Kameras immer kleiner werden, neigen manche dazu, einige Funktionen und die Bildqualität zu opfern.

Objektive: Die meisten kompakten Systemkameras bieten derzeit eine ziemlich begrenzte Auswahl an Objektiven. Achten Sie also darauf, dass die Kamera die Sie kaufen auch die Objektive hat, die Sie brauchen und Sie interessieren. Zumindest sollte es dafür Adapter geben, damit Sie auch andere oder Ihre eigenen Objektive verwenden können.

Sucher: Bei vielen kompakten Systemkameras fehlt der Sucher oder sie bieten nur einen Entfernungsmesser. Falls Sie eine Benutzung, ähnlich wie bei einer digitalen Spiegelreflexkamera wünschen, sollten Sie eine Kamera mit elektronischem Sucher auswählen. Der Sucher ermöglicht Ihnen, die Bilder durch die Linse zu sehen und kann tatsächlich einige Verbesserungen gegenüber dem SLR-System bieten.

Für wen ist eine kompakte Systemkamera geeignet?

Kompakte Systemkameras sin ausgezeichnete Wahl für alle, die eine digitale SLR-Kamera möchten, jedoch nicht planen, viele verschiedene Objektive dafür zu kaufen. Dies schließt also besonders angehende Hobby-Fotografen, Enthusiasten und Bastler ein. Viele professionelle Fotografen könnten an einer kompakten Systemkamera Interesse haben, gerade für Aufnahmen, für die eine große Kamera einfach nicht praktikabel genug ist.

Kompakte Systemkameras - Empfehlungen

Bei all den renommierten Kamera-Herstellern, die gerade mit neuen kompakten Systemkameras auf den Markt drängen, ist es natürlich nicht einfach, zu wissen, wer dabei die beste Kamera zu bieten hat.

Olympus war einer der ersten Hersteller, die in dieser Kategorie Kameras anboten. Die PEN-Serie ist eine beliebte Wahl für all diejenigen, die sich eine erschwingliche und noch dazu eine außergewöhnlich kompakte Systemkamera wünschen.

Die Sony NEX Serie ist wohl die Beste, die in der Kategorie kompakte Systemkameras angeboten wird. Sony Nex bedeutet hervorragende Eigenschaften, Bildqualität und Objektive. Aufgrund ihrer Popularität kann sie zeitweise schwer zu finden sein. Manche bemängeln, dass sie ein wenig überteuert ist, aber viele würden sagen, dass sie es wert ist. Canons Einstieg in diesen Markt mit der EOS M ist hierbei eine sehr willkommene Alternative.

Nikon, der andere große Spieler in der Kategorie Kameras, muss jedoch noch mit seiner 1-Serie punkten. Die Bildsensoren sind wesentlich kleiner, als die der Konkurrenz-Kameras und sie bieten wenig mehr als das, womit auch andere schöne Kompaktkameras aufwarten.

Beliebteste Produkte

nach oben
Kauftipps Lesen Sie unseren Einkaufsführer
bevor Sie Ihren Kauf tätigen

Kompakte Systemkamera Artikel

Luxusgeschenke zu Ostern

Eine Gelegenheit sich schöne Dinge zu schenken gibt es immer. Auch zur Osterzeit! Wem Kleinigkeiten nicht genügen, kann seinen Liebsten zu Ostern auch ein großes Geschenk machen. Hierfür eignen...

Suchen Sie eine schlichte digitale Kompaktkamera?

Wir haben alle schon von DSLR gehört und auch wie großartig sie sein sollen. Aber die Wahrheit ist doch, dass nicht alle von uns auf der Suche nach professioneller Präzision und Exzellenz sind...

Auf was muss man bei DSLR Kameras achten?

Der Kauf einer professionellen DSLR Kamera ist alles andere als Kinderspiel, da es mehrere komplizierte Details gibt, auf die man achten sollten, bevor die endgültige Wahl für ein Modell getroffen...