Sony Ericsson T715

alaTest hat 335 Testberichte und Kundenbewertungen für Sony Ericsson T715 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.0/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte in der Kategorie Handys. Die Kamera und die Portabilität wird von vielen Testern gelobt. Auch die Bedienbarkeit hat sie beeindruckt.

Bedienbarkeit, Portabilität, Design, Kamera, Preisleistungsverhältnis

Batterie, Zuverlässigkeit, GPS-Navigation

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie Handys erzielt Sony Ericsson T715 einen alaScore™ von 84/100 = Sehr gut.

Alle Sony Ericsson Handys ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 335 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

65 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 65 von 65 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (269)

Kundenmeinung von: (amazon.de)

Zusammenfassung der Amazon.de- Kundenbewertungen für Sony Ericsson T715

 

alaTest hat 56 Kundenbewertungen für Sony Ericsson T715 von Amazon.de zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.6/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.0/5 für andere Produkte in der Kategorie Handys auf Amazon.de. Die Tester bewerten die Größe positiv.

Größe

79% der Kundenmeinungen auf Amazon.de bewerten dieses Produkt positiv.

Diese Zusammenfassung basiert auf den Produkten: Sony Ericsson T715 Handy (TFT-Farbdisplay, 3.2 MP Kamera, integrierter MP3 Player) galaxy silverSony Ericsson T715 Handy (TFT-Farbdisplay, 3.2 MP Kamera, integrierter MP3 Player) galaxy silver

Nov 2017

Expertenbewertung von: CNET (cnet.de)

Kleiner Slider mit HSPA, aber ohne GPS: Sony Ericsson T715

 

Die Besonderheit des T715 von Sony Ericsson ist sein kompaktes Format trotz umfangreicher Ausstattung. HSPA findet man bei Handy dieser Klasse eher selten. Dafür müssen Käufer auf andere Technik-Schmankerl wie WLAN oder GPS verzichten. Wir haben...

kompaktes Design, günstiger Preis, HSPA-Unterstützung, Mediaplayer sorgt für guten Klang

weder WLAN noch GPS, Sprachqualität teilweise schlecht, keine 3,5-Millimeter-Buchse, kein USB-Kabel im Lieferumfang

Nov 2009

Expertenbewertung von: Michael Sixt (zdnet.de)

Kleines Slider-Handy mit HSPA: Sony Ericsson T715

 

Die Besonderheit des T715 von Sony Ericsson ist sein kompaktes Format trotz umfangreicher Ausstattung. HSPA für ein Handy dieser Klasse ist ungewöhnlich. ZDNet hat getestet, wie gut sich die Kombination aus Alltagstelefon und Datenturbo verträgt.

kompaktes Design; günstiger Preis; HSPA-Unterstützung; Mediaplayer sorgt für guten Klang

weder WLAN noch GPS; Sprachqualität teilweise schlecht; keine 3,5-Millimeter-Buchse; kein USB-Kabel im Lieferumfang

Das T715 ist ein Mobiltelefon, das sich schnell in der Hosentasche verstauen lässt - und dort sollte man es lassen. Es sieht zwar relativ gut aus, aber die verarbeiteten Materialien machen keinen soliden Eindruck. Der Mediaplayer ist recht gut, aber es...

Nov 2009

Expertenbewertung von: connect (connect.de)

Sony Ericsson T715

 

Mit dem T715 hat Sony Ericsson einen kompakten und gut verarbeiteten Slider im Programm. Das Gehäuse des rund 230 Euro teuren Handys ist aus gebürstetem Aluminium – wahlweise in Silber oder Pink – und macht einen wertigen Eindruck.

Jun 2010

Expertenbewertung von: (airgamer.de)

Sony Ericsson T715

 

Pretty in pink oder klassisch in Silber: Durch zwei gegensätzliche Farbversionen spricht dieser Slider beide Geschlechter an.

Gutes Preis/Ausstattungsverhältnis ; Schicke Metall-Oberschale ; Gute Java-Performance

Schwache Tastaturbeleuchtung ; Display spiegelt stark ; Kein USB-Kabel im Lieferumfang

Abgesehen von der misslungenen Tastaturbeleuchtung ein rundum gelungener Slider.

Sep 2009

Expertenbewertung von: Markus Tillmann (handytarife.de)

Sony Ericsson T715 im Kurztest: Mittelklasse-Slider

 

Mit dem T715 präsentiert Sony Ericsson einen kompakten Slider, welcher der mittleren Preisklasse zuzuordnen ist. Das 97 Gramm schwere Gerät verfügt über ein 2,2 Zoll großes TFT-Display, das 262.144 Farben darstellt. Die Multimedia-Fraktion wird durch...

Der Slider T715 von Sony Ericsson kostet derzeit rund170 Euro ohne Vertrag und beherrscht sämtliche Funktionen, die von einem Mittelklasse-Handy verlangt werden können. Das Gerät verfügt mit dem UMTS-Turbo HSDPA und EDGE über die aktuellen...

Expertenbewertung von: Lutz Herkner (focus.de)

Handy-Test Sony Ericsson T715: Klein, schnell, bunt

 

Schicker, kompakter Mini-Slider mit schnellem Internet (HSDPA und HSUPA), Quadband, UKW-Radio mit RDS sowie einer 3,2-Megapixel-Kamera.

Mal wieder ein Sony Ericsson mit Tastenproblemen: Beim T715 sind sie teils zu klein, teils winzig beschriftet und teils mit zu tiefen Druckpunkten versehen. Hinzu kommt ein kleines, funzeliges Display – so macht das keinen Spaß …

Okt 2009

Kundenmeinung von: azedan (areamobile.de)

T715 - Nicht zu empfehlen

 

Mir wurde das Handy schön geredet, also probierte ich es aus. Leider wurde ich enttäuscht. Die Verarbeitung ist nicht gerade die Beste und die Akkulaufzeit lässt auch zu Wünschen übrig, vor allem wenn man Musik damit hört.

zu teuer ; Akku

Nicht zu empfehlen

Dez 2010

Kundenmeinung von: computer0410 (ciao.de)

Sony Ericsson T715 - nettes Handy :)

 

...seit über einem Jahr das Sony Ericsson T715.Gekauft habe ich es einfach, weil es bei meinem Tarif recht günstig dabei war. Wie viel es tatsächlich kosten würde, weiß ich leider nicht. Aber auch das Design fand ich überzeugend.Ich benutze mein Handy...

Gutes Design, arbeitet schnell, perfekt zum SMSen und nicht jeden Tag zum aufladen

Einige Fehler mit der Zeit, nur in pink und grün erhältlich

Okt 2011

Kundenmeinung von: TobiasCoordes (ciao.de)

Tolles Handy ich mag kein IPhone ;(

 

...Memorystik Mirco M2 mehr verwendet, Sony verbaut hier jetzt ein MicroSD Leseplatz.Ich selbst habe keine Speicherkarte eingelegt der interne Speicher reicht mir aus. Die MP3 Playerfunktion nutze ich nicht. Weiter dem Nutzer zugute kommt die Tastatur,...

Schickes Design, sehr kompakt, schneller Onlinezugang

Wenige Funktionen, MicroSD Card Slot

Mai 2010