Sony Handycam NEX-VG10

alaTest hat 161 Testberichte und Kundenbewertungen für Sony Handycam NEX-VG10 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.8/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.0/5 für andere Produkte in der Kategorie Camcorder. Die Tester mögen vor allem die Bildqualität und die Bedienbarkeit, aber die Batterie stößt auf Kritik. Über die Zuverlässigkeit gibt es diverse Meinungen.

Bedienbarkeit, Preisleistungsverhältnis, Design, Bildqualität, Zoom

Portabilität, Speicher, Batterie

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie Camcorder erzielt Sony Handycam NEX-VG10 einen alaScore™ von 86/100 = Sehr gut.

Alle Sony Camcorder ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 161 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

7 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 7 von 7 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (154)

Expertenbewertung von: test.de (test.de)

Kreative Fummelei

 

Der NEX-VG10E von Sony soll auch Hobbyfilmern kreative Szenen ermöglichen. Ein großer Bildsensor und Wechselobjektive eröffnen diese Möglichkeiten tatsächlich. Die Handhabung enttäuscht dagegen.

Feb 2011

Expertenbewertung von: (pcwelt.de)

Sony NEX-VG10 Produkteinschätzung

 

Bei dem Sony NEX-VG10 handelt es sich um einen kompakten Camcorder mit Wechselobjektiven. Dieser Wechselcamcorder verfügt über eine Videoauflösung von 1.920 x 1.080 Punkte und über eine Fotoauflösung von 14 Megapixeln.

Mai 2011

Expertenbewertung von: (cnet.de)

Sony NEX-VG10 im Test: Camcorder mit APS-C-Sensor zwischen Amateur- und Profiwelt

 

Video-DSLRs erfreuen sich nicht nur unter Hobby-, sondern auch unter Profi-Filmern stetig wachsender Beliebtheit - und ziehen den Camcordern zunehmend den Boden unter den Füßen weg. Für Spiegelreflexkameras sprechen der große Bildsensor und die...

gute Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen; kreatives Spiel mit Schärfe möglich; Wechselobjektiv-Anschluss

teils umständliche Bedienung; Mikrofonpegel nicht regelbar; kopflastig mit Kitobjektiv

Die Sony NEX-VG10 hängt etwas in der Schwebe zwischen den Consumer- und den Profi-Videokameras. Auf der einen Seite begeistert sie mit kreativen und filmerischen Möglichkeiten, wie sie nur ein großer Bildsensor bietet - etwa Aufnahmen unter schwierigen...

Nov 2010

Expertenbewertung von: S. Heinzer & M. Ludwig (chip.de)

Test: Sony NEX-VG10 (HD-Camcorder)

 

Der Erfolg der filmenden Spiegelreflex-Kameras kam so schnell, dass die Camcorder-Hersteller einige Zeit brauchten, um zu reagieren. Nun hat Sony mit dem NEX-VG10 zum Gegenschlag ausgeholt. Im semiprofessionellen Camcorder ist keine feste Optik...

Wechseloptik ; Guter Bildstabilisator ; Geringere Schärfentiefe

Schärfe nicht auf Topniveau ; Keine manuelle Tonaussteuerung ; Bedienung teils wenig Camcorder-typisch

Spiegelreflex-Kameras wildern mit der trendigen HD-Video-Funktion immer erfolgreicher im Revier der Camcorder. Jetzt zeigt Sony, dass es auch andersherum geht: Die Handycam NEX-VG10 filmt mit Wechseloptiken.

Feb 2011

Expertenbewertung von: rudi (slashcam.de)

Sony NEX-VG10

 

Mit der NEX-VG10 stellt Sony als erster Hersteller einen kompakten Camcorder vor, der dank eines sehr großen Exmor HD CMOS Sensors erstmals Tiefenschärfe-Effekte wie bei klassischen Filmkameras verspricht. Doch ist die NEX-VG10 wirklich auch ein...

Keine Frage: Die NEX ist eine schöne Kamera mit der tolle Bokeh-Aufnahmen gelingen, und die selbst mit Kit-Objektiv schon ein gutes Lowlight-Verhalten zeigt. Dennoch hat Sony zahlreiche kleine Chancen verpasst, die aktuellen Sehnsüchte vieler...

Aug 2010

Expertenbewertung von: camcorder-test.com (camcorder-test.com)

Expert Review

 

APS-C-Sensor mit Wechselobjektiv-Anschluss, Blende, Shutter, Gain, WB frei einstellbar, Bildcharakteristik grundsätzlich veränderbar

Audio nicht aussteuerbar und keine Pegelanzeige, Kein Motor-Zoom, keine Fokussierhilfen

Die NEX ist eine schöne Kamera mit der tolle Bokeh-Aufnahmen gelingen, und die selbst mit dem licht schwachen Kit-Objektiv schon ein gutes Lowlight-Verhalten zeigt. Blende, Belichtungszeit, Gain und Fokus lassen sich separat manuell regeln und auch die...

Okt 2012

Expertenbewertung von: Thomas Johannsen (hifitest.de)

Test Camcorder - Sony NEX-VG10 - sehr gut

 

Unverschämt groß zumindest für Camcorder- Verhältnisse. Zum Vergleich verfügt die Sony NEX-VG10 über einen Sensor im APS-C Format, also ca. 26 mm Diagonale. Selbst bei Profi -Camcordern, die meist über drei Sensoren verfügen, haben diese eine Diagonale...

Videoschnappschüsse sind nicht ihr Metier. Die Sony NEX-VG10 ist eher ein kompaktes Handwerkszeug vom Feinsten für großes Kino. Sie eignet sich dazu, eingefleischten Fotografen das bewegte Bild nahezubringen. Zusammen mit der Optik SEL 18200 stellt sie...

Dez 2010

Product Specifications

Anschlüsse

Digitaler Eingang:nein
Firewire IEEE-1394 Anschluss:nein
HDMI:ja
Kabellose Schnittstelle:nein
Memory Stick:MS Pro-HG / MS Pro
Secure Digital Card:SD/ SDHC/ SDXC Card
USB Anschluss:ja

Aufnahme

Aufnahmeformat:16:9 / 4:3
HD Videoformat:AVCHD

Ausstattung

3-Chip-Technik:nein
Bildstabilisator:optisch
Chip-Typ:CMOS

Generelle Merkmale

Auflösung:Full HD
Bauform:horizontal
Video System:Speicherkarte

Objektiv

Kürzeste Verschlusszeit in s:1/4000
Längste Verschlusszeit in s:30