Ricoh THETA

alaTest hat 92 Testberichte und Kundenbewertungen für Ricoh THETA zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.9/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.0/5 für andere Produkte in der Kategorie Camcorder. Am positivsten ist den Testern die Größe und die Verarbeitungsqualität aufgefallen, die Portabilität wird auch positiv bewertet.

Bedienbarkeit, Portabilität, Design, Verarbeitungsqualität, Größe

Bildqualität, Batterie, Preisleistungsverhältnis, Blendeffekt

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie Camcorder erzielt Ricoh THETA einen alaScore™ von 93/100 = Ausgezeichnet.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 92 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

17 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 17 von 17 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (33)

Kundenmeinung (amazon.de)

Zusammenfassung der Amazon.de- Kundenbewertungen für Ricoh THETA

 

alaTest hat 13 Kundenbewertungen für Ricoh THETA von Amazon.de zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.2/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3.9/5 für andere Produkte in der Kategorie Camcorder auf Amazon.de.

77% der Kundenmeinungen auf Amazon.de bewerten dieses Produkt positiv.

Okt 2018

Expertenbewertung von : Sven Schulz (computerbild.de)

Ricoh Theta 360: Test der Rundumblick-Kamera

 

Bei dieser Kamera ist man immer im Bild: Die Ricoh Theta 360 schießt 360-Grad-Fotos. Möglich machen das zwei Objektive – das eine knipst nach vorn, das andere nach hinten.

360-Grad-Panoramen mit einem Foto ; Fernsteuerung per Smartphone oder Tablet-PC ; Sehr einfache Bedienung

Deutliches Bildrauschen bei wenig Licht ; Etwas geringe Auflösung

Mit fast 400 Euro ist die Theta ziemlich teuer für eine 5-Megapixel-Kamera, die bei schlechtem Licht schnell anfängt, deutlich rauschende Bilder aufzunehmen. Dafür schießt sie aber einmalige Rundum-Fotos – und es macht einfach Spaß, sich in den...

Dez 2013

Expertenbewertung von : Jan Kluczniok (netzwelt.de)

Ricoh Theta im Test

 

Ricoh stellte mit Theta auf der IFA eine Kompaktkamera für 360-Grad-Panoramaaufnahmen vor. Um ein Panoramabild zu machen, muss der Fotograf nur einen Knopf drücken. Sekunden später ist die Aufnahme bereits auf seinem Smartphone. Ist die Ricoh Theta nur...

Sep 2013

Expertenbewertung von (tipa.com (DE))

Ricoh Theta S

 

Das schmale und tragbare Design der RICOH THETA S entspricht ihrem einzigartigen Bilderfassungssystem. Die THETA S verfügt über einen 14-Megapixel-1:2:3-Zoll-Sensor/Prozessor, der Standbilder oder Videoaufnahmen als 360°-Grad-Kugelpanorama erzeugt. Sie...

Expertenbewertung von (dkamera.de)

Ricoh Theta

 

hat dazu zwei Fisheye-Festbrennweiten verbaut - jede mit einer Brennweite von kleinbildäquivalenten 6mm auf beiden Seiten der kleinen Digitalkamera. Diese decken zusammengerechnet die komplette Umgebung ab und erlauben daher vollasphärische Panoramen...

360 Grad x 360-Grad-Panorama-Aufnahme mit nur einem Knopfdruck ; In der Regel ist das Panoramabild fehlerfrei zusammengesetzt ; Sehr einfache Bedienung (daher auch für Anfänger geeignet) ; Das Kameragehäuse liegt gut in der Hand ; Gute...

Die Bildauflösung der Panoramen ist mit 6,4 Megapixel zu gering ; Kein Display für die Bildkontrolle vorhanden ; Die App bietet keine Live-Vorschau des Bildes ; Keinerlei Aufnahmeoptionen ohne App ; Ebenso nahezu keine Einstellungsmöglichkeiten mit App...

Dez 2013